Home||Partner||Chronik||Vereinszeitung||Sportanlagen||Schiedsrichter||Impressum||Sitemap||Suche||Archiv||

Mannschafts News - Detailansicht

< U13 - Turniersieg in Allersberg
24.06.2014 | 14:15 | Alter: 4 Jahre
Von: Volker Köhn

Frauen II - SpVgg Stegaurach 1945 mit 5:4 (2:3)

Die 2. Frauenmannschaft des 1. FC Nürnberg gewann am Samstagabend ein Freundschaftsspiel beim Bezirksliga-Aufsteiger SpVgg Stegaurach 1945 mit 4:5 (3:2).
Die Partie wurde vor 180 Zuschauern auf dem Sportplatz des ASV Trabelsdorf zu dessen 50-jährigen Vereinsjubiläum ausgetragen. Den Kickerinnen vom Valznerweiher war anzusehen, dass sie sich mitten in der Sommerpause befinden.
Es dauerte bis zu 25. Minute, ehe die Clubreserve im Spiel ankam. Doch da stand es bereits 3:0. Die Stegauracherinnen, die alle Saisonspiele in der Kreisliga gewannen, waren sehr motiviert und nutzten jeden Fehler der Nürnbergerinnen eiskalt aus. Wobei das 1:0 und 3:0 jeweils aus einer Abseitsposition erzielt wurden.
Im Clubtor konnte Neuzugang Kathrin Müller vom ASV Forth 1888 die Einschüsse nicht mehr verhindern. In der 27. Spielminute verkürzte Christina Wagner nach einer Flanke von Marissa Schultz auf 3:1. Nur sieben Minuten später erhöhte Jessica Haas mit einer tollen Einzelaktion auf 3:2. Mit dem Halbzeitpfiff hätte eigentlich der Ausgleich fallen müssen, doch Jessica Haas konnte das Spielgerät nicht kontrolliert Richtung Tor bringen.
Nach der Pause war die Zweite die bessere Mannschaft und fing an, Fußball zu spielen. Aber der Ausgleich wollte nicht gelingen. Christina Wagner und Marissa Schultz trafen das Gehäuse nicht. Jennifer Faltin, Neuzugang vom FSV Großenseebach, traf nur die Querlatte. Im Gegenzug konnte die eingewechselte Sabrina Kapp im Clubtor einen Foulelfmeter aus dem Eck kratzen, um drei Minuten später den Ball dann doch aus dem Gehäuse zu holen: Ein Freistoß schlug unhaltbar zum 4:2 im Winkel der Nürnbergerinnen ein.
Christina Walther gelang in der 67. Minute der 4:3-Anschlusstreffer: Nach einem Freistoß von Stefanie Schubert konnte sie freistehend einköpfen. In der 82. Spielminute schaffte Marissa Schultz schließlich den 4:4-Ausgleich: Nach einem Pass von Jessica Schönhut ließ sie der Keeperin im direkten Duell keine Chance und schob in das lange Eck ein. In der 88. Minute erzielte erneut Christina Wagner sogar noch den Siegtreffer zum 4:5-Endstand: Stefanie Schubert konnte den Ball hinter die Abwehr lupfen und auch Christina Wagner ließ der Torhüterin im Zweikampf keine Chance.

Der 1. FC Nürnberg II spielte mit:
Kathrin Müller (46. Sabrina Kapp) - Katrin Lehmeyer, Jessica Schönhut, Jacqueline Asal (30. Jennifer Faltin), Saskia Ruder - Marissa Schultz, Stefanie Schubert - Stefanie Schlegel, Melanie Schneider (50. Jacqueline Asal) - Christina Wagner (60. Christina Walther), Christina Walther (30. Jessica Haas, 80. Jennifer Faltin).

Kommentar zu diesem News Beitrag abgeben