Home||Partner||Chronik||Vereinszeitung||Sportanlagen||Schiedsrichter||Impressum||Sitemap||Suche||Archiv||

Mannschafts News - Detailansicht

< U15 - Tuspo 1888 C2 - 2:0 (0:0)
19.06.2014 | 08:58 | Alter: 4 Jahre
Von: Volker Köhn

C-Juniorinnen beim Cordial Cup 2014

Die C-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg gingen am Pfingstwochenende nach 2010 (Sieger), 2011 und 2013 (jeweils Zweiter) in diesem Jahr bereits zum vierten Mal beim Cordial Cup in Österreich an den Start (Foto).
Obwohl im normalen Spielverlauf kein einziges Gegentor hingenommen werden musste, erreichten die Clubmädels diesmal unglücklich nur den 6. Platz unter den teilnehmenden 20 Teams.
Die Vorrundenpartien fanden am Samstag auf der Sportanlage des SV Hopfgarten-Itter in Hopfgarten im Brixental statt. Die Auftaktpartie endete gegen den SK Puntigamer Sturm Graz aus Österreich mit einem torlosen Remis. Das zweite Vorrundenspiel gegen den FC Blue Stars Zürich aus der Schweiz gewann der FCN durch jeweils zwei Treffer von Lisa Ebert und Isabel Wörner mit 0:4.
Die dritte Begegnung gegen den Karlsruher SC ging wieder 0:0 aus. Auch in der letzten Vorrundenpartie gegen den späteren Turniersieger Strikers FC South Coast aus Huntington Beach (USA) fielen keine Tore.
Als Tabellenzweiter der Vorrundengruppe C traf der Club am Sonntagmorgen im Viertelfinale auf den verlustpunktfreien Sieger der Vorrundengruppe D und Vize des Turniers, die TSG 1899 Hoffenheim. Die Partie wurde im Waldstadion des SV Moskito Westendorf knapp mit 8:7 n. E. (0:0, 8:7 i. E.) verloren.
Im Platzierungsspiel, das ebenfalls im Waldstadion Westendorf stattfand, wurde der 1. FC Köln mit 6:5 n. E. (0:0, 6:5 i. E.) geschlagen, was in der Endabrechnung den 6. Platz bedeutete.

Der 1. FC Nürnberg trat an mit:
Valerie Münderlein, Saskia Seidel - Silke Birkner-Reichenbächer, Paula Bittner, Lisa Ebert, Kiara Fleischmann, Jasmin Ittner, Nathalie Kinder, Birte Köhn, Jessica May, Eva Otzelberger, Hannah Popp, Carolin Raumer, Julia Wagner, Isabel Wörner.

Mehr Fotos auf http://www.cordialcup.com/de/

Kommentar zu diesem News Beitrag abgeben